Meine Bands

Aktuell spiele ich hier:

 

Grobrock
Grobrock    (seit 2011)

Zurück zu den Wurzeln und Hamburg wieder zu dem machen, was es vor rund 50 Jahren schon einmal war: zum Rock'n'Roll-Epizentrum. Dabei ist der Name Programm.

Die Erfahrungen zahlreicher Auftritte in diversen Bands haben gezeigt: Je einfacher die Musik, desto größer der Spaß, sowohl bei den Zuhörern als auch bei der Band. Wir haben diese Ideen aufgegriffen, fröhnen hemmungslos unserer Leidenschaft und bedienen uns dabei ungeniert unserer Vorbilder wie AC/DC oder Motörhead, dabei allerdings immer eigenständig und - ganz wichtig - mit deutschen Texten und mit norddeutscher Attitüde! Dabei kommen Spaß und Humor nie zu kurz. Abfeiern und Abrocken ist angesagt!

Hier gehts zur Homepage:

Grobrock

 

 

Bands, in denen ich gespielt habe:

 

Black Hawk
Black Hawk    (bis 2015)

BLACK HAWK wurden 1981 in Mölln gegründet. Es wurden bis 1987 mehrere Demos produziert, wodurch sich zahlreiche Auftrittsmöglichkeiten in Clubs, auf Festivals und Bikerpartys ergaben.
1989 erschien das erste Album "First Attack" das schon recht gut über den Ladentisch ging. Und schon bekam die Band auch größere Auftrittsmöglichkeiten und war auch als Vorgruppe mit bekannteren Bands auf Tour. Musikalisch orientiert sich die Band an der guten alten Zeit der 80'er Jahre, sie spielt Heavy Metal im Stil von JUDAS PRIEST, SAXON, ACCEPT, IRON MAIDEN etc. ...

Im Januar 2005 beginnen die Aufnahmen zum 25-jährigen Jubiläumsalbum. Am 23.05.2005 erscheint das Album "TWENTY FIVE". Das Jahr 2005 war für BLACK HAWK eines der erfolgreichsten der Bandgeschichte! Das Album "TWENTY FIVE" bekam durchweg gute Kritiken in der Metalpresse,und verkaufte sich dementsprechend gut.

2006 unterzeichnen BLACK HAWK einen Plattenvertrag. Von Mai bis September 2006 nehmen Black Hawk ihr Album "DRAGONRIDE" auf. Das Album "DRAGONRIDE" erschien am 12.01.2007 und bekam ebenfalls durchweg gute Kritiken im In und Ausland.

Von April bis Juni 2008 nehmen BLACK HAWK in Hamburg Ihr neues Album auf, anschließend ging es in die "High Gain Recording Studios Hamburg" wo Dirk Schlächter (GAMMA RAY ) das Mastering übernahm! BLACK HAWK spielen mehr und mehr Shows und können voll überzeugen, es folgten gemeinsame Gigs mit SABATON, LOUDNESS, PAUL DI ANNO, VICIOUS RUMORS und viele mehr.. Das Album "THE INVASION" erblickte am 02.10.2008 das Licht der Welt! Zahlreiche Shows bei Festivals, in Clubs und Supportgigs im In- und Ausland folgten.

Im Juni 2010 begab man sich wieder ins Studio um den "THE INVASION" Nachfolger aufzunehmen. Diesesmal übernahm Dirk Schlächter (GAMMA RAY) den Soundmix plus Mastering. Am 5ten November 2010 erschien dann laut Meinung vieler Fans und Fachleuten das bisher beste und abwechslungreichte Album der Band "STRAIGHT TO HELL".

Das zur Zeit aktuelle Album, "A MIGHTY METAL AXE", das am 25.10.2013 erschien, schlug erneut ein wie eine Bombe und bekam durch die Bank in dem Medien sehr gute Kritiken.

 

 

Admiral von Schneider
Admiral von Schneider    (bis 2013)

Mit den Admirälen spielte ich als Gründungsmitglied von Ende 2000 bis Oktober 2013.

Top Cover-Party-Rock zum Abhotten, Abrocken, Mitsingen. Hits, die wirklich jeder kennt, wenn auch manchmal in etwas anderer Form. Rockig, aber radiotauglich. Druckvoll, aber ohrenfreundlich. Wir treten nicht einfach nur auf, wir feiern ein rauschendes Fest. Ob auf Vereins- und Betriebsfeiern, Gemeinde- Strassen- oder Stadtfesten, ob auf dem Polterabend oder, oder, oder ...

In unserem Repertoire verkommen selbst gängige Party-Stücke schnell zur Sättigungsbeilage, denn wir bieten ausschließlich deutsch- und englisch- sprachige Toptitel vom Feinsten - kurzum nur echten "North Sea Haddock" und einen Teller voll "Mulligatawny Soup". Erfrischend anders servieren wir sowohl schon vergessen geglaubte Superhits als auch Stücke aus den aktuellen Hitlisten. Garniert mit einigen Überraschungen klingen selbst angestaubte Songs mitreissend fröhlich und kraftvoll. Wer auf unseren Parties nur regungslos am Tresen verharrt, ist wahrscheinlich wirklich in der Gruft von Mr. Pommeroy oder Sir Toby zu Gast.

Cheerio, Miss Sophie!

We'll do our very best.

 

Chain-Re-Action
Chain-Re-Action    (bis 2012)

Bis Anfang 2012 habe ich auch bei Chain-Re-Action an den Drums gesessen.

Die Hamburger Band ChainReAction wurde bereits in den 90ern gegründet. Nach diversen selbstproduzierten Demo-Veröffentlichungen haben wir viele Konzerte im Norden Deutschlands gegeben, unter anderem beim Headbanger’s Open Air, Langeln Open Air im Rider’s Cafe, Dr. Rock und dem Marx. Dabei teilten wir uns die Bühne mit Bands wie Metal Church, Girlschool, Pyramaze, Holy Moses, Orden Organ, Malediction, Pharao oder Black Hawk.

ChainReAction stehen für eingängigen, facettenreichen Heavy Metal mit Einflüssen aus anderen Metal-Stilen. Der Fokus liegt dabei immer auf den ohrwurmlastigen Refrains, wobei der ausdrucksstarke Gesang von Frontfrau Conny Bethke das Publikum mit den Songs verschmelzen lässt. Nach einer zweijährigen Umbruchphase innerhalb der Band waren wir Anfang 2012 im Evolution Studio von Nico Klaukien und haben eine 3-Track Mini EP aufgenommen, die in den Hammer Studios von Dirk Schlächter (Gamma Ray, Neopera) gemastert wurde. Die EP ist seit Herbst 2012 erhältlich.

 

Nycromatic
Nycromatic    (bis 2010)

Von 2007 bis Ende 2010 habe ich bei Nycromatic getrommelt, einer Irish Folk Rock Band aus Lübeck. Obwohl wir sehr erfolgreich waren, wurde es für mich dennoch Zeit für etwas Neues.

Nycromatic gibt es natürlich weiterhin und ich kann Euch einen Besuch auf einem ihrer Gigs nur empfehlen. Nicht umsonst schreibt die Presse: "[...] Nycromatic gehört zu den besten neuen Bands in der Folkszene. Sie haben einen unverwechselbaren Stil, der in die Beine geht und die Zuhörer begeistert. [...] Die Lübecker Nycromatic standen den Sprengern in puncto Intensität und Spielfreude in nichts nach, und erinnerten mit ihrem Irisch Folk-Punk an Bands wie die „Pogues” und „The Men they couldn´t hang”. Sie brachten die Meute zum kollektiven Tanzen. [...]"

Im Oktober 2011 habe ich ein weiteres Konzert mit Nycromatic gespielt, da Stefan, der meinen Platz an den Drums übernommen hat, aus gesundheitlichen Gründen ausgefallen war. Es hat wie immer richtig Spaß gemacht.

Mitte 2012 ist die CD "Folk Rock Radio" erschienen, die ich noch eingetrommelt habe. Erhältlich u.a. bei Amazon.

 

It's OK!
It's OK!    (bis 2007)

Im Jahr 2007 habe ich neben Nycromatic auch bei "It's OK" am Schlagzeug gesessen und zusammen mit den Jungs und Mädels ein paar Auftritte getrommelt. "It's OK" ist eine klassische Rock-Cover-Band, die es auch heute noch gibt und die regelmäßig gebucht ist.

Obwohl mir die Entscheidung nicht leicht gefallen ist, habe ich die Band schweren Herzens Ende 2007 verlassen, um mich ganz auf Nycromatic konzentrieren zu können. Aber natürlich steht man noch in Kontakt.

 

 

 

 

Next gigs